Hilfsnavigation:

Grundsätzliches

Die Basis - unser Leitbild

Die Mitwirkenden aus der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben sich darauf verständigt, für ihrem Bereich ein Leitbild anhand des Logos der Jugendarbeit, dem Kreuz auf der Weltkugel, zu entfalten.

Bei diesem Vorgehen ergeben sich für den Auftrag Jesu Christi (*Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich Euch." Johannes 20,1) vier Dimensionen, entsprechend den 4 Eckpunkten des Kreuzes.

1. Unterer Eckpunkt der Senkrechten / die Weltkugel Für und mit anderen etwas tun

Verankerungspunkt ist dieses insbesondere für die offene Jugendarbeit, aber auch ehrenamtliches Tätigsein insgesamt.

2. Oberer Eckpunkt der Senkrechten Formen der Suche nach Gott / Spiritualität

Hierzu gehören unterschiedliche Formen von Gottesdiensten genauso wie Stille und Meditation. Diese beiden Dimensionen entsprechen dem Auftrag des Doppelgebotes der Liebe.

3. Rechter Eckpunkt der Waagerechten Bildung   Von Jesus heisst es mehrfach dass er lehrte ( z. B.: Jesus zog umher in ganz Galiläa und lehrte in ihren Synagogen . . . (Matthäus 4, 23)

Konkret wird das in der Aus- und Weiterbildung der Ehrenamtlichen in den Regionen und schwerpunktmässig in der Jugendbildungsstätte und den Formen der Persönlichkeitsbildung (mehr dazu unten)

4. Linker Eckpunkt der Waagerechten Gemeinschaft

Wie sie zu gestaltern ist, wird in vielen biblischen Geschichten beschrieben